23.01.2018

Nominees 2015

Brand Identity Designs

Matea, Wildkräuter-Garten-Café

Bei meiner Abschlussarbeit zur Grafikdesignerin an der »Alsterdamm – Die Schule für Grafikdesign« habe ich mich mit wilden, essbaren Kräutern beschäftigt. Matea ist ein besonderes Café, in dem regionale Lebensmittel, Nachhaltigkeit, Bio-Qualität und natürlich der Genuss im Vordergrund stehen. Dabei dreht sich alles um wilde Kräuter und Pflanzen, die man überall in der Stadt finden kann. Das Ziel des Cafés ist es, Wildkräuter wie Löwenzahn und Franzosenkraut wieder auf den Teller zu bringen. Obwohl Wildkräuter in ihrer jeweiligen Jahreszeit im Überfluss vorhanden sind, werden sie sehr wenig genutzt. Bei Matea kann man sie in einem wunderschönen Garten mit eigens entwickelten Speisen, Getränken und in freundlicher Atmosphäre genießen. Wer nach dem Probieren mehr erfahren möchte, kann an Workshops und Veranstaltungen rund um das Thema Wildkräuter teilnehmen, oder jeden Dienstag bei der Wildkräuter-Wanderung dabei sein. Außerdem finden regelmäßig Partys statt, deren außergewöhnliche Atmosphäre von Live-Musik untermalt wird. Das Design bietet ein ruhiges Fundament für die wilden Pflanzen. Trotzdem tauchen immer mal wieder kleine Illustrationen auf, die an die wild wachsenden Pflanzen erinnern, ohne dabei das Design zu stören. Neben kleinen Illustrationen spielen Fotos eine wichtige Rolle: die Kräuter sollen nach einem Besuch bei Matea in der Stadt wiedererkannt werden.

Gestalter:
Pia Kuhlmann

Kunstschule Alsterdamm GmbH


Nominees 2015

Brand Identity Designs

Matea, Wildkräuter-Garten-Café

Bei meiner Abschlussarbeit zur Grafikdesignerin an der »Alsterdamm – Die Schule für Grafikdesign« habe ich mich mit wilden, essbaren Kräutern beschäftigt. Matea ist ein besonderes Café, in dem regionale Lebensmittel, Nachhaltigkeit, Bio-Qualität und natürlich der Genuss im Vordergrund stehen. Dabei dreht sich alles um wilde Kräuter und Pflanzen, die man überall in der Stadt finden kann. Das Ziel des Cafés ist es, Wildkräuter wie Löwenzahn und Franzosenkraut wieder auf den Teller zu bringen. Obwohl Wildkräuter in ihrer jeweiligen Jahreszeit im Überfluss vorhanden sind, werden sie sehr wenig genutzt. Bei Matea kann man sie in einem wunderschönen Garten mit eigens entwickelten Speisen, Getränken und in freundlicher Atmosphäre genießen. Wer nach dem Probieren mehr erfahren möchte, kann an Workshops und Veranstaltungen rund um das Thema Wildkräuter teilnehmen, oder jeden Dienstag bei der Wildkräuter-Wanderung dabei sein. Außerdem finden regelmäßig Partys statt, deren außergewöhnliche Atmosphäre von Live-Musik untermalt wird. Das Design bietet ein ruhiges Fundament für die wilden Pflanzen. Trotzdem tauchen immer mal wieder kleine Illustrationen auf, die an die wild wachsenden Pflanzen erinnern, ohne dabei das Design zu stören. Neben kleinen Illustrationen spielen Fotos eine wichtige Rolle: die Kräuter sollen nach einem Besuch bei Matea in der Stadt wiedererkannt werden.

Gestalter:
Pia Kuhlmann

Kunstschule Alsterdamm GmbH


English